Apple verspricht ein unglaubliches Jahr

On 24.02.2012, in Apple, by TRENDINGS

„Sie können sicher sein, dass wir in diesem Jahr so hart wie immer daran arbeiten, für ein unglaubliches Jahr zu sorgen und einige Produkte vorzustellen, die Sie umwerfen werden.“ Das waren die markigen Worte von Apple’s CEO Tim Cook bei der Aktionärsversammlung in Cupertino. Es war zugleich Cook’s erster Auftritt vor den Anteilseigner, seit seiner Berufung zum Chef im August vergangenen Jahres.

Auf die Frage eines Aktionärs zu TV-Geräten aus dem eigenen Hause gab es keine konkrete Antwort. Cook empfahl lediglich allen Anwesenden den Kauf der Settop-Box Apple TV, zum Preis von 99 Dollar. Konkurrenten im PC-Geschäft watschte der Chef ab: „Wir sind wohl das einzige Unternehmen, das im Bereich des Personal Computers für Innovationen sorgt, und das ist schon eine ganze Zeit so.“ Das sorgte für sofortige Stellungnahmen von Dell und HP.

Unterdessen lobte er das soziale Netzwerk Facebook, mit dem man in Zukunft noch enger zusammenarbeiten möchte. „Wir machen viel mit ihnen, unsere Kunden nutzen Facebook in großem Umfang. Ich war schon immer der Meinung, dass die beiden Unternehmen mehr gemeinsam tun könnten.“ Auch Twitter, das seit iOS 5 in Apples Mobilbetriebssystem verankert ist, kam ebenfalls sehr gut weg.

Die Barreserven des Unternehmens belaufen sich derzeit auf nahezu 100 Milliarden Dollar. Cook sagte, dass man über mehr Geld als notwendig verfüge und versicherte: „Wir werden tun, was nach unserer Einschätzung am besten für die Aktionäre ist.“ Einen Aktiensplit werde es allerdings nicht geben, weil dieser keinen höheren Wert des Unternehmens erzielen würde.

Tags:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.