Hamburg lockt Apple-Fans

On 18.09.2011, in Apple, by TRENDINGS

Es sah aus wie bei einem Schlussverkauf in den 80igern – in Hamburg eröffnete am Samstag ein neuer und gleichzeitig der größte Apple-Store in Deutschland. Knapp 1500 Menschen drängten sich in den Shop, als dieser endlich um 10 Uhr seine Türen erstmals öffnete. Mit dabei war gar ein 14-jähriger Hamburger, der bereits seit dem Vortag 17 Uhr auf die Eröffnung wartete. Er sei ein absoluter Apple-Jünger ließ er sich zitieren.

 

„Apple Apple, moin moin!“ skandierten die Mitarbeiter des Shops, der am Hamburger Jungfernstieg gelegen ist. Zuvor klatschten sie die wartende Menge ab, zählten anschließend die Sekunden runter und der doppelstöckige Store füllte sich binnen weniger Augenblicke. Georg Albrecht, Pressesprecher Apple Deutschland-Österreich: „Wir machen selbst kein Event aus der Eröffnung, fangen lediglich die Begeisterung ein.“ Die ersten 3000 Kunden bekamen allesamt ein T-Shirt geschenkt.

Der Store beschäftigt auf rund 2000 qm2 Verkaufsfläche 170 Mitarbeiter. Innen ist eine „Genius-Bar“ installiert, an der sich jeder Kunde kostenlos Ratschläge einholen kann, aber auch Hilfe bekommt, wenn das Verständnis für ein Apple-Produkt noch nicht eindeutig zu sein scheint. Außerdem werden kostenlose Workshops angeboten. Der neue Shop bietet zudem die weltweit meisten Stationen, an denen man die Produktreihe des US-Computerriesen austesten kann. Weltweit gibt es bislang 340 solcher Shops, die insgesamt von einer Milliarde Kunden aufgesucht wurden. Apple verriet zwar keine Zahlen, zeigt sich aber mit dem Geschäft im Einzelhandel weit mehr als zufrieden. Die Shops betreibt Apple nun im zehnten Jahr.

Tags:  

One Response to Hamburg lockt Apple-Fans

  1. TRENDINGS sagt:

    #Hamburg lockt #Apple-Fans http://t.co/6m11rM9W #shop #store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.