iOS 5 benötigt iTunes 10.5

On 12.10.2011, in Apple, by TRENDINGS

Apple rüstet derzeit weiter auf. Nachdem man das verbesserte iPhone 4 vorstellte, ging auch das neue Betriebssystem iOS 5 an den Start. Die Bereitstellung des Betriebssystem soll noch heute erfolgen. Wer seine Apple-Geräte nun umstellen möchte, muss allerdings auch gleichzeitig auf iTunes 10.5. umstellen.

 

Der Download für die neue iTunes-Version ist 100 MB groß. iTunes 10.5 bringt den Anwendern iTunes in der Cloud, mit der sie alle gekauften Lieder, TV-Shows und Apps online speichern und jederzeit auch auf anderen Apple-Geräten herunterladen können. Der Dienst erfolgt ohne weitere Kosten. Die Nutzer erhalten beim Kauf von Musik gleichzeitig eine Kopie für jeden Mac und jedes iOS basierte Gerät. Dabei ist es unerheblich von welchem Gerät aus gekauft wird. Befinden sich Geräte im selben WLAN-Netzwerk, können diese allesamt kabellos mit iOS 5 synchronisiert werden – das gilt auch für Software-Updates.

 

In den USA startet dieser Tage iTunes Match. Der Dienst kostet jährlich knapp 25 Dollar und dort kann die eigene Musiksammlung gescannt werden. Entsprechen diverse Stücke nicht den eigenen Qualitätsansprüchen, können diese durch hochwertigere Kopien von Apple ausgetauscht werden. Für Deutschland ist dieser Dienst bislang nicht vorgesehen und ob dies irgendwann der Fall sein wird ist noch nicht bekannt.

Tags:  

One Response to iOS 5 benötigt iTunes 10.5

  1. TRENDINGS sagt:

    iOS 5 benötigt iTunes 10.5 http://t.co/XETsNnNw #apple #ios5 #itunes105

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.