iPad3 ab Februar?

On 13.12.2011, in Apple, by TRENDINGS

Der schnell wachsende, sowie hart umkämpfte Tablet-PC-Markt kann sich so langsam aber sicher auf das iPad3, aus dem Hause Apple vorbereiten. Die Gerüchte über eine Markteinführung bereits ab Februar nächsten Jahres verdichten sich. Nahrung bietet dafür, dass Zulieferer bereits mit der Auslieferung von Komponenten für die nächste Generation des Apple-Tablets begonnen haben.

 

Foxconn ist einer der größten Zulieferer für das iPad3. Dort soll die Produktion des neuen Tablets bereits im Januar beginnen und Woche für Woche stetig erhöht werden. Allein im ersten Quartal sollen bis zu 10 Millionen Stück produziert werden. Passend dazu, die Produktion für die iPad2-Komponenten wird bereits jetzt deutlich reduziert. Zwar bleibt die Produktion des aktuellen Tablets im letzten Quartal des Jahres mit bis zu 15 Millionen Stück stabil, doch im ersten Quartal 2012 beträgt die Produktion nur noch vier bis fünf Millionen Stück.

 

Quelle der Gerüchte ist „DigiTimes“, die für ihre Quellen innerhalb der asiatischen Zuliefererkette bekannt ist. Berichte von „DigiTimes“ stützen den Veröffentlichungstermin ab Februar 2012. Allerdings fehlt natürlich die offene Bestätigung, die auch keinesfalls vor Ende des Weihnachtsgeschäfts zu erwarten ist. Die bisherigen iPad-Tablets wurden jeweils im Januar und im März auf den Markt gebracht. Warum sollte Tablet Nr. 3 eine Ausnahme sein?

Tags:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.