Pressekonferenz bei Apple im Januar

On 03.01.2012, in Apple, by TRENDINGS

Der sehr zuverlässige Blog des Wall Street Journal hat aus Insiderkreisen in Erfahrung bringen wollen, dass Apple noch im Januar zu einer Pressekonferenz bitten wird. Den Bericht von All Things Digital wird von Apple weder bestätigt, noch dementiert.

 

Im Blog heißt es jedoch auch, dass es keine riesige Veranstaltung werden wird und – was viel wichtiger erscheint derzeit – es würde sich nicht um das iPad 3 handeln. Zwar soll und wird das neue Tablet bald erscheinen, doch nicht wie von Digitimes kolportiert bereits Ende dieses Monats. Auch der neue Macworld sei nicht für Januar vorgesehen. Dies sagen zumindest viele Beobachter Apple’s.

 

Bleibt die Frage, worum geht es bei der Pressekonferenz? Die Quellen von TechCrunch sind sich sehr sicher, dass es sich um E-Books handeln wird. Doch auch andere Gerüchte kommen nun wieder hoch. So könnte es sich auch um die Settop-Box Apple TV handeln. Dagegen spricht allerdings, dass die Presse nach New York eingeladen wird. All Things Digital ist sich sicher, dass es bei der Einführung von Apple-TV eine Vorstellung im Westen der USA geben wird. Entweder direkt in Hollywood oder aber in Silicon Valley.

 

Eddy Cue soll ebenfalls an der PK teilnehmen. Er wurde erst vor kurzem zum Vizepräsidenten für Internet-Software und -Dienste befördert. Seit nunmehr 22 Jahren arbeitet er bei Apple. Eine wichtige Rolle spielte er 2003 bei der Einführung von iTunes und auch beim App-Store-Launch im Jahre 2008.

Tags:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.