Facebook bietet bald Musikdienst

On 26.05.2011, in News, by TRENDINGS

Das Social Network Facebook arbeitet laut eines Berichts im Wirtschaftsmagazin Forbes daran, den Musikdienst Spotify zu integrieren. Dabei soll das Vorhaben schon sehr weit sein, da bereits in zwei Wochen die offizielle Kooperation beginnen soll.

 

Wie soll der erweiterte Dienst genannt werden, im Raum steht „Spotify on Facebook“. Der Musikdienst soll recht groß bei Facebook platziert werden. Ein entsprechender Link soll in die Navigationsleiste eingearbeitet werden. Dort wo der Nutzer auch Bereiche wie Fotos oder Veranstaltungen abruft.

 

Allerdings geht es nicht um schlichtes Musikhören, sondern es werden dieverste Zusatzfunktionen angepasst. So wird es angeblich möglich sein, gemeinsam mit einem Facebook-Freund einen bestimmten Song zu hören, so dass man sich parallel dazu unterhalten kann. Mark Zuckerberg hat bereits öffentlich Spotify als „It is so good!“ bezeichnet.

 

Allerdings sind die Nutzer in Deutschland und den USA zum Start wohl Außen vor. Derzeit stehen beispielsweise nur Großbritannien, Frankreich, Schweden und die Niederlanden als Partner bereit. Allerdings wird verhandelt, eine globale Versorgung mit dem Dienst zu gewährleisten.

Spotify wird kostenlos sein. Allerdings wird das Streamen auf 20 Stunden im Monat begrenzt sein. Der Nutzen wäre, dass sie Millionen neue Interessenten für ein Abo gewinnen würden. Diese sind ab 5 Euro im Monat erhältlich. Und Facebook könnte seinen Nutzern endlich einen Musikdienst bieten.

Tags:  

One Response to Facebook bietet bald Musikdienst

  1. TRENDINGS sagt:

    #Facebook bietet bald Musikdienst http://goo.gl/fb/zHhMH #news #spotify

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.