Ford präsentiert den neuen Tourneo Connect

On 19.07.2013, in News, by TRENDINGS

Der Tourneo Connect ist das neue Lifestyle-Modell des amerikanischen Automobilherstellers und das erste Fahrzeug seiner Klasse. Er gehört zu einer neuen Generation von Personentransportern, bei denen vor allem Flexibilität und Zweckmäßigkeit im Vordergrund stehen: Dank seines flexiblen Sitzsystems kann die Platzaufteilung im Innenraum ganz nach individuellen Anforderungen erfolgen. Der Tourneo Connect eignet sich daher besonders für Familien und Freizeitsportler, die für ihre sportliche Ausrüstung viel Platz benötigen. Die Sitze der hinteren Rückbank lassen sich ohne großen Aufwand zusammenlegen, umklappen oder gar ganz herausnehmen. Zusätzliche Stauräume und Ablagemöglichkeiten im Dachhimmel (optional), im Fußboden oder in den Türverkleidungen sorgen für eine optimale Raumnutzung.

Das neue Ford-Modell wird es in zwei Ausführungen geben, als Tourneo Connect und als Grand Tourneo Connect, die sich im hauptsächlich im Radstand unterscheiden. Während der 5-sitzige Ford Tourneo Connect über einen kurzen Radstand verfügt, ist dieser beim Ford Grand Tourneo Connect länger; zudem können bei diesem Modell auf Wunsch noch zwei weitere Sitze eingebaut werden.

Beide Modelle sind serienmäßig mit großen, weiten Schiebetüren ausgestattet, die einfaches Ein-/Aussteigen bzw. Be- und Entladen ermöglichen. Zu den Sicherheitsfunktionen zählen z. B. das automatische „Active City Stop“- Bremssystem, ein elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) sowie ein Reifendruck-Kontrollsystem.

Zu den optionalen Ausstattungsmöglichkeiten gehören ein u.a. Panorama-Glasdach und das Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC mit integriertem Notruf-Assistenten. Mit dieser Freisprecheinrichtung lässt es sich nicht nur händefrei telefonieren und Musik hören, es kann auch einen automatischen Notruf im Falle eines Unfalles absetzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich Deutschland befindet, oder gerade im Ausland verweilt.

Die Motoren (1,6 Liter-TDCi-Turbodiesel, 1,0 Liter-EcoBoost-Dreizylinder bzw. 1,6-Liter-EcoBoost-Vierzylinder) sind kraftvoll und zugleich sparsam, mit geringer Schadstoffemission dank Start-Stopp-System, variablem Kühlerlufteinlass und effektiver Servolenkung.

Die neue Connect-Reihe wird es in drei Ausstattungsvarianten (Ambiente, Trend und Titanium) geben und soll ab Frühjahr 2014 erhältlich sein.

Bildquellenangabe:  obs/Ford-Werke GmbH

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.