Galaxy S3 ab April in China

On 21.03.2012, in News, by TRENDINGS

Mit offiziellen Meldungen zu Preisen, Ausstattung oder genauem Starttermin halten sich die Koreaner sehr bedeckt. Allerdings äußerte sich nun Kim Young-Ha zu Wort. Young-Ha, seines Zeichen Samsung-Präsident für den chinesischen Geschäftsbereich, teilte mit, dass der gepante Start im Mai eventuell auf April vorgezogen wird. Die Rede ist von Samsungs Smartphone Galaxy S3.

Der April-Termin geistert bereits seit einigen Wochen umher, wurde aber stets von Samsung heftig dementiert. Nun aber beruft sich das US-Technik-Blog „The Verge“ unter Berufung auf einige koreanische Medien auf den vorgezogenen Starttermin. Durch den langwierigen Rechtsstreit mit Apple hat Samsung nicht in dem erwarteten Maße Marktanteile gewinnen. Nun will man aggressiver agieren, um eben dieses Defizit wettzumachen. In China wird das Smartphone heiß erwartet, in Europa auch, der Start aber erst im Sommer sein.

Das Display wird ein 4,8 Zoll Super-Amoled-HD Touchscreen sein. Das Display soll mit 1280 x 720 Pixel ausgestattet sein. Für den Antrieb wird ein 1,5-GHz-Quadcore-Prozessor sorgen. Die Kamera wird mit 12 Megapixel erwartet, bei der Frontkamera sollen 1,3-Megapixel ausreichen. NFC, HDMI und ein 1.750-mAh-Akku sollen ebenfalls an Bord des Android-Profis sein, der interne Speicher 32 GByte groß sein. Die Informationen berufen sich auf eine anonyme Quelle.

 

Tags:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.