Google „geht fremd“ mit Apple

On 07.02.2011, in News, by TRENDINGS

Nutzer von Android-Handys und vom iPhone unterscheiden sich gewaltig. Während die User der Apple-Gerätschaften auf Marken stehen, sehen die Android-Nutzer klar die Technik im Vordergrund. Es gilt als Gesetz, dass mit dem iPhone häufiger auf Einkaufstour gegangen wird, als mit einem Smartphone von Android.

Trotz dessen gab es mit „Shopper“ aus dem Hause Google eine App, die es nur für Android gab bisher. Nun aber gab Google in den USA den Weg frei für iPhone Nutzer und erobert somit wieder ein Stückchen im E-Commerce-Markt.

„Shopper“ ist eine App, bei der man Produktbewertungen und Preisvergleiche in Webshops abrufen kann. Zudem lassen sich regionale Verfügbarkeiten bei stationären Händlern abfragen.

Im Apple-App-Store können Nutzer aus Großbritannien und den USA diese App herunterladen. Eine deutsche Version ist auch geplant, allerdings ist ein Datum der möglichen Verfügbarkeit noch nicht bekannt.

Tags:  

One Response to Google „geht fremd“ mit Apple

  1. #Trends Google “geht fremd” mit Apple: Nutzer von Android-Handys und vom iPhone unterscheiden sich gewaltig. Wäh… http://bit.ly/f3aAeF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.