Hewlett-Packard mit TouchPad und Smartphones

On 13.02.2011, in News, by TRENDINGS

Nun rüstet Hewlett-Packard auf. Mit einer neuen Generation an Geräten will man Apple angreifen, wirft dafür einen Tablet-Computer und zwei Smartphones (HP Pre 3 und HP Veer) auf den Markt. Der TouchPad von HP nutzt Palms Betriebssystem WebOS.

740g leicht wird der TouchPad sein und ist mit einem 9,7 Zoll großem Multitouch-Display, nebst virtueller Tatstatur, ausgestattet. Eine Kamera, GPS und WLAN sind zudem integriert. Der Flash-Player von Adobe wird unterstützt. Jon Rubinstein, ein früherer Apple-Manager sprach vom „Beginn einer neuen Ära“. Einen Preis konnte er nicht festlegen.

Neben dem TouchPad, werden auch die beiden Smartphones mit WebOS ausgerüstet sein. Vor einem Jahr übernahm HP die Firma Palm und schielte dabei vor allem auf WebOS.

Das Pre 3 wird ein reines Business-Smartphone, das eine ausziehbare Tastatur und einen 3,58 Zoll Touchscreen haben wird. Der Prozessor hat 1,4-Gigahertz. Das Veer ist mit 2,57 Zoll deutlich kleiner, besitzt jedoch ebenfalls eine ausziehbare Tastatur. Veer wird ab März/April verfügbar sein, das Pre 3 und der Tablet-Computer folgen im kommenden Sommer.

HP hat Palm, das als Pionier im Segment Taschencomputer gilt, wieder salonfähig gemacht. Aber es wird trotzdem schwer sich gegen die starke Konkurrenz von Apple und Google durchzusetzen. Auch die Blackberrys haben noch einen höheren Marktanteil, warten ebenfalls ab Frühjahr mit einem Tablet-Computer auf.

Tags:  

One Response to Hewlett-Packard mit TouchPad und Smartphones

  1. TRENDINGS sagt:

    Hewlett-Packard mit #TouchPad und Smartphones http://goo.gl/fb/CUfgM #news #apple #google #hewlettpackard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.