HTC bringt „Quattro“-Tablet

On 22.11.2011, in News, by TRENDINGS

Vor einigen Tagen wurde von HTC-CEO Peter Chou ein Tablet angekündigt. Nachdem der Codename „Quattro“ bekannt wurde, sind zudem erste technische Daten und auch ein Foto des Tablets im Internet zu finden. Laut Pocketnow wird das HTC-Tablet mit Nvidias neuem Quad-Core-Chip Tegra 3 ausgestattet sein. Der Chip soll auch im geplanten HTC Edge verbaut werden.

 

10,1-Zoll wird das Display groß sein und eine Auflösung von 1280 mal 768 Pixeln bieten. Innen bietet das Tablet 1 GByte RAM, der interne Speicher beläuft sich auf 16 GByte, der sich mit einer Micro-SD-Karte vergrößern lässt. WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n und Bluetooth 4.0 sind u.a. die Verbindungsmöglichkeiten. Beats Audio liefert einen guten Sound, die Kameras sind eine 1,3-Megapixel-Webcam mit 720p-Videofunktion in der Front und eine 2-Megapixel-große auf der Rückseite. Sie unterstützt Full-HD-Video.

 

Natürlich verwendet HTC das neue Android 4.0 Ice Cream Sandwich Betriebssystem. Die Tablet-Nutzer können zudem auf den Online-Speicher von Dropbox zugreifen und erhalten zudem eine HD-Version von HTC Watch. Laut des Blogs soll das Tablet bereits Anfang 2012auf den Markt kommen. Es soll eine reine WLAN- und eine 3G-Variante geplant sein. Preise sind indes nicht bekannt. Marktüblich sind jedoch Preise um 600 Euro.

Tags:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.