HTC greift weiter an

On 15.02.2012, in News, by TRENDINGS

HTC soll scheinbar eine Zertifizierung für die Playstation erhalten. Diese würde für die Smartphones und Tablets von HTC gelten. Sollte das Playstation Crossover tatsächlich kommen, dürfte man mit einer offiziellen Ankündigung der Partnerschaft mit Sony allerdings erst im zweiten Quartal diesen Jahres rechnen. Dann würden oder sollen bereits erste Smartphones mit dem Sony-Siegel auf den Markt kommen.

Kürzlich war HTC eine Allianz mit Beats Audio eingegangen. Mit dieser Zusammenarbeit verspricht man sich die breite Masse der Musik-Fans anzusprechen. Würde man eine ähnliche Kooperation mit Sony eingehen, hätte man eine weitere große Zielgruppe abgedeckt. Denn neben dem Musik-, gilt auch der Spielesektor bei den Smartphones als äußerst lukrativ. Laut der Tech-Webseite Pocket-Lint.com werden HTC-User schon bald Zugriff auf die PlayStation-Suite und demnach auf diverse PSOne-Titel bekommen.

Die PS-Suite ist bereits vor mehr als einem Jahr vorgestellt werden. Sony wollte damit Android-Tablets und Smartphones im Bereich des mobilen Gamings deutlich nach vorne bringen. Allerdings ist die Suite derzeit nur auf Sony-Tablets oder Sony-Ericsson-Handys verfügbar. Nun würde mit HTC ein breiter Anbieter hinzu kommen. Auch HTC käme diese gelegen, da die Taiwanesen etwas den enteilenden Apple- oder Samsungumsätzen hinterherhecheln. Um in dem Kampf gegen die Giganten bestehen zu können, ist die Gaming-Sparte sehr wichtig. Neben den Sound-Smartphones und dem ersten LTE-Handy, ein weiterer Schritt nach vorne für HTC.

Tags:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.