Jetzt bewerben für Jugend forscht 2014

On 16.07.2013, in News, by TRENDINGS

Zum 49. Mal sind wissenschaftsbegeisterte Jugendliche dazu aufgerufen, ihre Ideen für den nächsten bundesweiten Jugend forscht-Nachwuchswettbewerb einzureichen, der 2014 stattfinden wird. Wie jedes Jahr werden innovative und spannende Forschungsprojekte gesucht, diesmal zum Motto „Verwirkliche Deine Idee!“. Beim diesjährigen Thema ist vor allem Kreativität gefragt: Es geht darum, die Welt auf kreative Weise neu zu entdecken und dabei die eigenen Ideen zu realisieren.

Projekte können zu folgenden Themen eingereicht werden: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. Natürlich ist das Thema frei wählbar und auch Fragestellungen werden nicht vorgegeben. Bei Kategorie übergreifenden Projekten wird es je nach Forschungsschwerpunkt zugeordnet. Wichtig ist vor allem, dass bei den Arbeiten mathematische, naturwissenschaftliche oder technische Methoden zum Einsatz kommen, da rein geistes-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftliche Ansätze keine Berücksichtigung finden.

Der Wettbewerb untergliedert sich in zwei Sparten: Experimentierfreudige Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre nehmen automatisch in der Juniorensparte „Schüler experimentieren“ teil, während alle 15 bis 21-Jährigen zu „Jugend forscht“ zählen.

Wer nächstes Jahr am Wettbewerb teilnehmen möchte – einzeln, zu zweit oder zu dritt– sollte bis spätestens 30.November 2013 auf der Webseite von Jugend forscht das Anmeldeformular online ausfüllen und sein Projekt kurz vorstellen. Bis Ende Dezember werden alle Teilnehmer benachrichtigt, an welchem Regionalwettbewerb sie im Februar teilnehmen werden und sie haben dann bis Januar 2014 Zeit, ihr Projekt schriftlich auszuarbeiten.

Die Gewinner der Regionalwettbewerbe qualifizieren sich für die Wettbewerbe der einzelnen Bundesländer und diejenigen, die aus diesen als Sieger hervorgehen, treten dann beim großen Bundeswettwerb an. Das Finale findet im Mai statt und die Bundessieger dürfen sich anschließend auf eine Reise nach Brasilien freuen, wo sie ihre Auszeichnung entgegen nehmen werden. Zudem gibt es für die Besten bei allen Wettbewerben attraktive Sach- und Geldpreise von insgesamt ca. einer Million Euro. Auch nach dem Wettbewerb werden den talentierten Jungforscher/-innen zahlreiche Möglichkeiten geboten, ihr Wissen zu vertiefen z.B. durch Studienreisen, Tagungen, Praktika, Stipendien etc.

Detaillierte Informationen zu Anmeldung und Teilnahmebedingungen sind auf www.jugend-forscht.de erhältlich.

 

Bildquellenangabe: obs/Stiftung Jugend forscht e.V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.