Microsoft mit neuen Updates

On 09.02.2011, in News, by TRENDINGS

Gegen insgesamt 22 Anfälligkeiten in Windows, Office, Internet Explorer und den Internet Information Services, wartet Microsoft im Rahmen des monatlichen Patchdays auf.

Microsoft räumt dem Sicherheitsupdate MS11-003 hohe Priorität ein. Es beseitigt vier Lücken im Internet Explorer 6 bis 8, unter anderem die seit Ende 2010 bekannte Lücke bei der Verarbeitung von Cascading Style Sheets. Dabei konnten Hacker einen beliebigen Code ausführen. MS11-006MS11-007. Des Weiteren werden Fehler im Microsoft Office Visio 2002, 2003 und 2007 mit MS11-008 behebt einen kritisch eingestuften Fehler in der Windows Graphics Rendering Engine. Die bekannte Lücke im OpenType CFF-Treiber, korrigiert das dritte Update – korrigiert.

Weitere Updates:

–        MS11-005 Active Directory

–        MS11-009 Jscript und VB Script

–        MS11-010 Windows Client/Server Runtime Subsystem

–        MS11-011 Windows-Kernel

–        MS11-012 Windows-Kernmodultreiber

–        MS11-013 Kerberos

–        MS11-014 Subsystem der lokalen Sicherheitsautorität

Eine Modifizierung der Autorun-Funktion für Windows Vista und Windows Xp, bietet Microsoft im Download Center an. Nach deren Installation werden keine USB-Sticks mehr unterstützt, sondern nur noch optische Medien.

Eine Scripting-Lücke in Windows bleibt hingegen offen, da Umfang und Auswirkungen im Vergleich zu den übrigen Fehlern eher gering sind. Die Schwachstelle ermöglicht das Ausführen beliebiger Skripte. So könnten vertrauliche Informationen weitergegeben werden.

One Response to Microsoft mit neuen Updates

  1. TRENDINGS sagt:

    #Microsoft mit neuen Updates http://goo.gl/fb/XjqxS #news #internetexplorer #office

  2. TRENDINGS sagt:

    #Microsoft mit neuen Updates http://goo.gl/fb/XjqxS #news #internetexplorer #office

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.