Ausgerechnet dann, wenn man in Eile ist, sind die Schlüssel auf einmal unauffindbar, der Geldbeutel ist verschwunden, oder man hat vergessen, wo man das Auto geparkt hat…Um dieser lästigen und nervenaufreibenden Sucherei ein Ende zu machen, hat das Wiener Start-up Unternehmen Locca zwei gleichnamige Ortungs- und Kommunikationsgeräte entwickelt, die sich als nützliche Helfer im Alltag erweisen können. Mit dem LoccaMini und LoccaPhone ist es möglich, in Verbindung mit einer dazugehörigen Smartphone-App, verlegte oder gestohlene Gegenstände und gar Haustiere oder Personen weltweit genau zu orten.

Dank AGPS, GSM, WLAN, FSK, Bluetooth sowie Geräusch- und Lichtortung etc. verfügen beide Modelle über modernste Ortungstechnologien. Über die integrierte SIM-Karte wird der genaue Standort des gesuchten Objekts bzw. der Aufenthaltsort einer Person ermittelt, der dann von der App oder auf der Locca-Homepage angezeigt wird.

Verlegte Gegenstände im Haus oder Freien lassen sich ganz schnell und leicht mit dem LoccaMini wiederfinden. Dank seiner kompakten Größe – das Gerät ist nicht einmal so groß wie eine Streichholzschachtel – kann es leicht an Gegenständen oder z. B. am Hundehalsband angebracht werden, zudem ist es wasserdicht und stoßfest. Je nach individuellen Bedürfnissen des Nutzers ist das LoccaMini in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich z. B. als BikePack mit Halterung für das Fahrrad.

Das LoccaPhone ist hingegen ideal, um mit geliebten Menschen Kontakt zu halten. Aufgrund seiner einfachen Bedienbarkeit mit zwei Kurzwahltasten, ist das Gerät besonders für Kinder oder ältere Menschen geeignet. Es kann einfach am Gürtel oder am Rucksack befestigt oder um den Hals getragen werden und ist mit Mikrofon und Lautsprecher, sowie einer Notruffunktion ausgestattet.

Um die Serienproduktion der Geräte zu beschleunigen, hat Locca eine Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Indiegogo ins Leben gerufen, an der sich Interessenten noch bis Dezember 2013 beteiligen können.

Ausführliche Informationen zu beiden Ortungsgeräten und zur Kampagne sind auf der Homepage des Unternehmens erhältlich.

 

Bildquellenangabe: obs/Locca lost&found services GmbH

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.