Open Source Roboter von ArcBotics

On 09.07.2012, in News, by TRENDINGS

Ein Roboter, den jeder kaufen kann, das ist ein Traum für viele. Dieser neue Roboter aus dem Hause desUS Unternehmens ArcBotics soll bald in jedem Haushalt möglich sein. Auch der Preis dieses Roboters soll erschwinglich sein. Er soll nicht allzu teuer werden. Dies verspricht der Hersteller. Dieser Roboter ist erhältlich in zwei Varianten. Einmal soll es diesen als Fertigteil, der sofort benutzt werden kann geben. Und zum anderen können auch technisch Versierte sich auf diesen Roboter freuen. Denn diese bekommen die Gelegenheit sich einen eigenen Roboter mit einem Selbstbausatz zusammenzubauen. Auch dieser wird über alle Funktionen seines bereits betriebsbereiten Kollegen verfügen. Der Roboter zum Selbstbau ist etwas preisgünstiger als die andere fertige Variante.

Die Programmierung dieses Roboters soll dann spielend einfach sein. Dies geschieht ganz einfach mit einer einfachen Textdatei. Hier können dem Roboter verschiedene Funktionen befohlen werden. Dieser wird dann anstandslos gehorchen und die einprogrammierte Funktion ausführen. Eine solche Programmierung könnte lauten wie zum Beispiel Lauf nach vorn. Der Roboter setzt sich dann in Bewegung und wird dies erledigen. Jeder kann seinen Roboter so programmieren, wie er dies für richtig hält. Der Fantasie sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Auch das Gehäuse ist ein Grund, warum dieser Roboter so günstig ist. Es ist vorwiegend aus sehr preisgünstigem Acryl hergestellt. Auch die Einsatzgebiete für diesen Roboter sind fast unbegrenzt. So kann der Roboter sowohl in der ebenerdigen Wohnung als auch in freiem Gelände verwendet werden. Als Update in Planung ist bereits, dass der User diesen Roboter mit dem Smartphone fernsteuern kann. Es soll den Roboter in sechs verschiedenen Farben geben.

Die Finanzierung für die Serienherstellung ist nun auch unter Dach und Fach. Dies bedeutet, dass der Roboter nun in die Produktion gegangen ist und bald auch auf dem deutschen Markt vorgestellt wird. Dieser kleine Roboter passt in eine Hand und nimmt dadurch auch nicht allzu viel Platz in Anspruch. Es wird interessant werden, zu erforschen, was dieser kleine Freund alles kann. Verschiedene Einsatzzwecke können getestet werden. Auch für kleine Roboterfreunde könnte dieser neue Open Source Roboter ein tolles Spielzeug sein. Allerdings sollten hier die Eltern noch ein wenig bei der Programmierung behilflich sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.