Auch dieses Jahr lädt die bayerische Landeshauptstadt wieder zum Internationalen Filmfest. Vom 28. Juni bis 6. Juli 2013 treffen sich Stars und Akteure der deutschen und internationalen Film- und Fernsehszene im Münchner Gasteig. Das besondere Highlight der diesjährigen Veranstaltung ist ein Serien-Special, das zum ersten Mal stattfindet.

Das Konzept hierfür wurde in Zusammenarbeit vom Filmfest und dem Sender Sky, der der Hauptsponsor des diesjährigen Events ist, erstellt. Ab dem 29. Juni wird jeden Abend eine neue Fernsehserie oder eine neue Staffelreihe beliebter TV-Serien (aus USA, Großbritannien, Schweden) als exklusive Deutschlandpremiere auf großer Kinoleinwand vorgestellt. Durch das Programm führen die Serienexperten Sir Peter Jonas, Staatsintendant der Bayerischen Staatsoper, und Prof. Dr. Steffen Huck, Professor für Volkswirtschaftslehre am University College London und Direktor am Wissenschaftszentrum Berlin.

Start des Serien-Specials macht die dritte Staffel der britischen Erfolgsserie „Downtown Abbey“ (1. Episode). Am 30. Juni folgen die 1. und 2. Folge der neuen US-amerikanischen Dramaserie „Banshee“ von den Produzenten Alan Ball und Greg Yaitanes, von denen auch True Blood bzw. Dr. House stammen. Der 1. Juli präsentiert die schwedische Kurzserie „Death of a Pilgrim“, die den Mord an Olof Palme thematisiert. Am 2. Juli dürfen sich Serienfans auf ein besonderes Highlight freuen: den 90-minütigen Pilotfilm der 6. Staffel von „Mad Men“. Lustig wird es mit den beiden Comedy-Serien „Enlightened“ und „Veep“ (jeweils 2. Staffel, Folge 1 und 2) am 3. Juli. Es folgen die neue amerikanische Crime-Serie „Ripper Street“ (1. Staffel, Folge 1 und 2) und die beliebte Serie „Oz“ (1. Staffel, Folge 1 und 2) aus den 1990er Jahren am 4. bzw. 5. Juli. Und am letzten Serienabend gibt es mit der exklusiven Sneak-Preview einer brandneuen Serie eine Überraschung!

Alle Serien werden in der Originalversion im Festivalkino in der Hochschule für Fernsehen und Film München gezeigt. Start ist 20.00 Uhr, der Eintritt ist kostenlos, dennoch wird ein Ticket benötigt. Diese sind ab 20.06.2013 an den Festivalkassen im Münchner Gasteig erhältlich oder online auf www.filmfest-muenchen.de.

 

Bildquellenangabe: Schlaier /Wikimedia Commons

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.