Surface von Microsoft vorgestellt

On 20.06.2012, in News, by TRENDINGS

Einen hohen Anteil am steilen Aufstieg der Tablet-Computer hat Apple mit seinem iPads. Viele Firmen zogen mit guten Geräten nach, nun hat auch Microsoft nachgelegt. „Surface“, so heißt das Tablet der US-Amerikaner wurde am Montag in Los Angeles vorgestellt und sei laut Chef Steve Ballmer zum Arbeiten und Spielen gedacht. Am Freitag vor der Erscheinung schrieb Microsoft heroisch als Einladung an die Presse, „Das wollt ihr nicht verpassen!“ Surface ist ein Tablet, so Ballmer, „etwas neues, das die Leute absolut lieben werden.“ Spontaner Applaus der eingeladenen Gäste sollte Ballmer bei der Präsentation zuversichtlich stimmen, ein gutes Gerät entwickelt zu haben.

Surface besitzt ein 10,6 Zoll (26,9 Zentimeter) großes, hochauflösendes Display. Es ist somit geringfügig größer als beim Apple-Konkurrenten. Als Betriebssystem diente Windows RT – Microsoft hatte dieses System zusammen mit ARM extra für tragbare Geräte entwickelt. Mit 676 Gramm ist es sehr leicht, die Dicke von 9,3 Millimeter macht es sehr handlich. Verfügbare Speicher sind 32, bzw. 64 GByte groß. Ein zweites Surface-Modell hat die doppelte Speichergröße (64 und 128 GByte) und ist mit 903 Gramm deutlich schwerer. Zudem ist dort das Betriebssystem Windows 8 Pro verbaut.

Den Einstieg in den Handel sehen Experten im kommenden Herbst. Ein genaues Datum steht wie auch der Preis noch nicht fest. Microsoft will das Gerät konkurrenzfähig zu vergleichbaren Geräten gestalten. Zum Gerät sind Schutzhüllen in zahlreichen Farben erhältlich, die zusätzlich 3 Millimeter dick sein werden und das Gerät ausreichend schützen wird.

Tags:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.