Update der iOS-App – Facebook under attack?

On 09.08.2011, in News, by TRENDINGS

Google+ Invites

In der letzten Nacht hat Google ein Update für die iOS-App zum hauseigenen sozialen Netzwerk, Google+, veröffentlicht. Von nun an wird mit dieser App auch das iPad und iPod touch unterstützt. Bislang konnte nur das iPhone damit bedient werden. Zudem gab es einige Verbesserungen, verlautete das Unternehmen. Die neue Version 1.0.2.1966 bringt die Neuerung mit sich, dass es nun Einstellungen für die Gruppenkonversation gibt. Die nennt sich bei Google+ bekanntlich Huddle. Die Entwickler haben zudem an der Performance und an der Stabilität ihrer mobilen Anwendung gearbeitet, allerdings dürften iPad-Besitzer nach der Installation der Google+-App enttäuscht sein. Es gibt nämlich keine Anpassung an das größere Displays des Tablets, prinzipiell ein Versäumnis und ärgerlich für die Anwender. Jedoch wurde die Auflösung der iPhone-Version verdoppelt.

Doch mit dem Versäumnis für das Tablet steht Google+ nicht alleine. Konkurrent Facebook läßt seine Nutzer ebenfalls auf eine für Tablets optimierte Version seiner App warten. Allerdings hat Facebook derzeit ganz andere Sorgen, denn es wurde bekannt, dass das Netzwerk möglichst vernichtet werden soll. Verantwortlich zeigt sich die Hackergruppe Anonymous, die am 5.November das Netzwerk angreifen und zerstören will. Der Grund: Die unwissenden Nutzer, die zu viel an Privatem ins digitale Netz tragen, vor sich selbst zu schützen. Gleichzeitig plant die Gruppe ein eigenes Netzwerk – Anonplus. Dort soll eine sichere Kommunikation gewährleistet sein.

Tags:  

One Response to Update der iOS-App – Facebook under attack?

  1. TRENDINGS sagt:

    Update der #iOS-#App – #Facebook under attack? http://goo.gl/fb/s0zUw #news #anonymous #google

  2. TRENDINGS sagt:

    Update der #iOS-#App – #Facebook under attack? http://goo.gl/fb/s0zUw #news #anonymous #google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.