Der US-Telekommunikationsanbieter Verizon darf ab Februar das iPhone von Apple anbieten. Dies geschieht, da Apple die Technik ihres iPhones 4 an den Mobilfunkstandard CDMA angepasst.

Dies ist das von Verizon genutzte Netz, das nicht konform mit dem Netz von AT&T-Netz ist.

Zudem darf sich Verizon freuen, dass Apple mit neue Features für ihr Smartphone anbietet.

So kann das Gerät in einen mobilen Hotspot für zwei bis fünf Geräte verwandelt werden – was eine Teilung der Datenverbindung per W-Lan bedeutet.

Allerdings funktioniert dies erst ab der Version iOS 4.2.5., soll jedoch recht bald für alle iPhones 4 angepasst werden.

Tags:  

One Response to Verizon mit verbessertem iPhone 4 / H.264 verschwindet bei Chrome

  1. TRENDINGS sagt:

    #Verizon mit verbessertem #iPhone 4 / H.264 verschwindet bei Chrome http://goo.gl/fb/5FGQj #news #apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.