Windows 8 erst 2012

On 24.05.2011, in News, by TRENDINGS

Windows 8 ist im Anmarsch – aber erst 2012. Das hat Microsoft-Chef Steve Ballmer jüngst auf dem Microsoft Developer Forum in Tokyo offiziell bestätigt. Einen genauen Zeitpunkt nannte er nicht. Ballmer nannte den Begriff Windows 8. So dürfte dieser Name zumindest als Codename feststehen. Möglich, dass die fertige Version auch so heißt.

Wer sich mehr Neuerungen zum neuen Windows gewünscht hatte, wurde enttäuscht. Somit ist leider nichts weiteres bekannt geworden. Einzig bekannt ist, dass die im nächsten Jahr erwartete Version auf PCs, Tablets und Slates (den Windows-Pendants des iPads) laufen soll. In denen können nicht nur Intel- und AMD, sondern auch ARM-Prozessoren stecken. Doch schon die Frage, ob die x86/x64- und die ARM-Versionen gleichzeitig erscheinen, ist ungeklärt.

Alle sonstigen Neuerungen basieren gänzlich auf Gerüchten. So zum Beispiel soll der Explorer Ribbons bekommen und das PDF-Reader eingebaut würde. Weiterer Neuerungen sind zumeist aus geklauten Vorabversionen. Mehr als eine Designstudie soll dies allerdings nicht sein. Seitdem Microsoft mit einer Vista-Vorabversion ins „Klo gegriffen hatte“, vermeidet der Software-Gigant diese Versionen. Damit dürfte klar sein, dass Microsoft erst eine Beta-Version veröffentlicht, wenn alle Funktionen enthalten sind. Denn diese schaffen es anschließend auch in die finale Version. Beta dürfte frühestens im Herbst zu erwarten sein.

Tags:  

One Response to Windows 8 erst 2012

  1. TRENDINGS sagt:

    Windows 8 erst 2012 http://goo.gl/fb/bDkdN #news #microsoft #windows8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.