Mozilla hatte es kürzlich angekündigt, nun steht es zum Download bereit – die zwölfte Beta von Firefox 4.

Erhältlich ist die neue Version für Mac OS X, Linux und Windows.

Zur Vorgängerversion wurden 700 Fehler beseitigt, zur ersten Version gar 7000 Bugs.

Wichtigste Neuerung ist, dass der Firefox nun generell stabiler laufen wird, zudem wurde die Leistung und Kompatibilität verbessert.

Ursprünglich sollte des Browsers vierte Version Ende 2010 vollendet sein – dies wird nun für Mitte März erwartet.

Tags:  

One Response to Zwölfte Beta vom Firefox 4 online – Google sucht verschwundene Daten

  1. TRENDINGS sagt:

    Zwölfte Beta vom Firefox 4 online – Google sucht verschwundene Daten http://goo.gl/fb/qOYpg #news #firefox4 #mozilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.