Seit dem 1. November 2012 läuft der von Fans lang ersehnte 23. Bond-Film „Skyfall“ in den deutschen Kinos.

Wie in den letzten beiden Filmen spielt auch dieses Mal Daniel Craiq den britischen Geheimagenten; an seiner Seite zu sehen sind Judi Dench, die erneut als MI6-Chefin „M“ auftritt; der Spanier Javier Bardem als gerissener Bösewicht Raoul Silva sowie gleich zwei Bond-Girls: „Pirates of the Caribbean“-Star Naomie Harris und Bérénice Marlohe.

Für manche Bond Fans mag es schwer zu verkraften sein dass ihr Idol nun Heineken anstatt Martini trinkt. Heineken hat zu dem Film ein interaktives Spiel gelaunched bei dem man sein Geschick unter Beweis stellen kann.

 

Viral video by ebuzzing

 

In „Skyfall“ muss James Bond gegen eine Bedrohung ankämpfen, die ihren Ursprung in der Vergangenheit seiner Chefin hat: Wichtige Daten, die sämtliche Agenten des MI6, die undercover in Terrorgruppen eingeschleust wurden, enttarnen könnten, gerieten durch M’s Schuld in die falschen Hände. Jetzt bedroht der skrupellose Raoul Silva den britischen Geheimdienst; Bond muss gegen alle Widrigkeiten versuchen, seiner Vorgesetzten zu helfen und „die Firma“ zu retten.
Der neue Bond-Film aus dem Hause „Metro-Goldwyn-Mayer“ zeigt neben altbewährten Darstellern auch viele neue Gesichter. Allein der erste Auftritt von Ben Whishaw als junger Wissenschaftler „Q“ läutet ein neues Zeitalter im 007-Universum ein; viele Stimmen ordnen den Film qualitativ eher bei Craiqs gefeiertem Debüt „Casino Royal“ denn bei der Fortsetzung „Ein Quantum Trost“ ein. Fest steht bis jetzt allerdings nur eins: „Bond is back.“

– sponsored post –

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.