Noch vor einigen Jahren waren Pauschalreisen die beliebteste Form für den Sommerurlaub. Inzwischen planen immer mehr Urlauber ihre Reisen selbst oder mischen sich den Idealurlaub aus Pauschalangebot und selbstgeplanten Zielen zusammen. Allein in Österreich plant laut nachrichten.at bereits die Hälfte der Reisewilligen  ihren Urlaub selbst. Das Internet stützt diesen Trend, denn tausende Blogs und Reisewebseiten empfehlen Regionen, die dem Individualtourismus entgegenkommen. Überlaufene Strände und überfüllte Metropolen gehören für viele Ferienplaner nicht mehr zu den Wunschzielen und man sucht nach Natur, Kultur, Entspannung und Bewegungsmöglichkeiten an der frischen Luft.

Minsk, Singapur und Vietnam sind die neuen Geheimtipps

Überlaufene Regionen werden immer uninteressanter und in den sozialen Medien finden sich täglich neue Tipps für Reiseziele, die noch in keinem Reiseführer erwähnt werden. Sibirien, viele Regionen in Asien und auch Vietnam gehören zu den echten Geheimtipps und auf Blogs, die darüber berichten, herrscht ein reger Informations- und Erfahrungsaustausch. Laut welt.de ist Da Nang, eine Stadt in der Mitte Vietnams der Geheimtipp für das Jahr 2015. Wichtig für die moderne Urlaubsplanung ist vor allem, dass bis auf Flug und Ankunftshotel nichts weiter vom Veranstalter geplant wird und jeder sich selbst seine Traumziele aussuchen kann und damit auch selbst bestimmt, wie viel er sehen möchte oder wie lange ein Aufenthalt in einer bestimmten Region dauern soll.

Kontakte werden online geknüpft

City-Apartments, Couchsurfing und das Übernachten in kleinen Pensionen oder Ferienhäusern sind Möglichkeiten, die eine Komplettplanung des eigenen Urlaubs zulassen und nicht nur die junge Generation entdeckt diese individuelle Form des Reisens für sich, denn auch immer mehr Paare und Familien verbringen keine reinen Badeurlaube mehr. Sie wollen mehr über die Region erfahren, in der sie sich ihre Sommerbräune holen und fahren dafür auch gern ins Landesinnere oder in ländliche Regionen. Die Tourismusbranche verändert sich damit wieder einmal und inzwischen passen sich auch die Veranstalter an und bieten innerhalb ihrer Pauschalreisen individuelle Möglichkeiten für alle, die mehr Erinnerungen und Erlebnisse mit nach Hause nehmen wollen.

photo credit: via photopin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.