Einheitliche 3D-Brillen ab 2012

On 08.08.2011, in News, by TRENDINGS

Entgegen eigentlicher Handhabe der Hersteller technischer Gerätschaften, unterschiedlichstes Zubehör zu produzieren, konnte man sich jetzt überraschend einigen. Einige Unternehmen einigten sich scheinbar nun darauf, einheitliche 3D-Shutterbrillen herzustellen.

Panasonic, Samsung und Sony wollen gemeinsam einen Standard für Shutterbrillen produzieren und somit geräteübergreifende Kompatibilität schaffen. Schon im März kündigten Panasonic und XpanD einen gemeinsamen „M-3DI“-Standard an. Mit dabei Mitsubishi, Epson und Hitachi. Die Lizenzierung gilt bereits ab September, die ersten Brillen werden 2012 erwartet.

Tags: