Facebook mit eigenem App Center

On 10.05.2012, in News, by TRENDINGS

Apple ist der Vorreiter in der Welt der Apps. Besser spät als nie denken sich scheinbar die Macher des sozialen Netzwerks Facebook. Man sei zwar spät dran, aber Facebook wird einen eigenen App-Store aufbauen. Das Unternehmen will damit viel Geld verdienen, was Apple eindrucksvoll vorgemacht hat.

Apps als solches sind schon länger mit Facebook verknüpft. Das neue App Center wird jedoch völlig neu aufgebaut, ähnelt den kommerziellen Konkurrenz-Stores. Mit dem neuen Center will Facebook endlich Geld verdienen im Mobilmarkt. Externe Firmen sind involviert, dürfen Apps anbieten. Dies wird aber wohl nicht mehr kostenlos sein. Die übliche 30 Prozent-Gebühr steht derzeit im Raum.

Tags:  

App Store von Microsoft naht

On 23.01.2012, in News, by TRENDINGS

Bereits im Februar erscheint von Microsoft das neue Betriebssystem Windows 8 in der Beta-Version. Zusätzlich zur neuen Windows-Version baut Microsoft einen eigenen App Store auf. Bei  der Entwicklerkonferenz BUILD zeigte die US-Firma erstmals seinen Windows Store.

Da mittlerweile kein Betriebssystem mehr ohne einen App Store auskommt, wird auch Microsoft mit seinem Windows 8 keine Ausnahme bilden. Vor dem Beta-Starttermin im kommenden Monat, hat Microsoft einen Einblick in die Developer Preview bewährt. Doch der Einblick war nutzlos, denn er funktionierte nicht. Auf der BUILD diente aber zumindest ein kurzes Video für erste echte Eindrücke.

Tags:  

Microsoft mit ZDF – Apple mit WhatsApp

On 18.01.2012, in News, by TRENDINGS

Erst kurz vor den Weihnachts-Feiertagen hat Microsoft mit einem Firmware-Update den Weg der reinen Spielkonsole zur Medienzentrale geebnet. Unter anderem kann man seit Weihnachten neben einer Gestensteuerung der Menüs mittels Kinect-Kamera, seitdem auch Streaming-Angebote von Youtube nutzen. Mit der Video-on-Demand-Bibliothek können Sky-Kunden rund 200 Filme gucken. Dies funktioniert über das Sky-Go-Plug-in. Doch es gibt die Bedingung, dass man ein  kostenpflichtiges Gold-Abo für Xbox Live abgeschlossen haben muss, dass rund fünf Euro im Monat kostet.

Tags:  

WhatsApp aus App Store verschwunden

On 16.01.2012, in Apple, News, by TRENDINGS

Die derzeit beliebteste App ist der Smartphone-Messenger „WhatsApp“. Doch im App Store von Apple ist diese App zur Zeit nicht verfügbar. Von offizieller Seite heißt es, dass die neu eingereichte Version der App von Apple geprüft werde. Das teilten die Macher von „WhatsApp“ per Twitter mit.

Tags:  

Amazon geht mit Appstore online

On 22.03.2011, in News, by TRENDINGS

Gestern startete Der US-Online-Versender Amazon seinen Appstore. Dieser sollte sich schnell und prall füllen mit Apps für Android-Smartphones. Doch kaum war der Store online, da war er auch schon nicht mehr erreichbar – offline. Technische Probleme hieß es. Vorerst war von einer Klage seitens Apple die Rede. Dies konnte sich nicht bestätigen, seit Mittag ist der Amazon-Store wieder abrufbar. Amazon wirbt massiv um seinen Store zu positionieren – „Jeden Tag gibt’s ein geschenk“ heißt es vollmundig. Den Anfang machte ein Handyspiel „Angry Birds Rio“, dass kostenlos zum Download bereitstand.

Tags:  

Apple kassiert 30 Prozent

On 19.02.2011, in News, by TRENDINGS

Der US-Riese Apple hält weiter daran fest, bei über iPhone und iPad abonnierte Streamingdienste, 30 Prozent der Einnahmen für sich zu kassieren. Dies bestätigte der Konzern unlängst und alarmiert die Konkurrenz der Musikvertriebe, dass man dadurch Verluste einstreichen würde. Grund dafür ist, dass die verschiedenen Vertriebe ihre Preise an den App Store anlehnen müssen. Streaming-Anbieter wie Simfy oder Spotfify bieten außerhalb des Stores ihre Dienste an, müssen jedoch ihre Abonnements zu gleichen Konditionen im App Store von Apple anbieten. Da dann die 30 Prozent Regel greift, mindert sich der Gewinn drastisch.

Tags:  

Der für iPhone und iPad bekannte Mac App Store, wird von Apple nun auch auf seine Notebooks und Arbeitsplatzrechner übertragen. Der Mac App Store(läuft über das Betriebssystem Mac OS X) ist die bekannte Software-Vertriebsplattform, auf der mehr als 1000 Programme angeboten werden – einige sogar kostenlos. Mac-Anwender können wie bei dem mobilen Betriebssytem iOS, Software im Online-Shop suchen und über Kontodaten in iTunes, Programme herunterladen und installieren.

Tags:  

Skype für iPhone

On 30.12.2010, in News, by TRENDINGS

Kostenlos zum Download steht „Skype for iPhone 3.0“ im App Store bereit. Diese App unterstützt die Videotelefonie von Skype für die iPhones.

Im Gegensatz zu Apple Facetime lassen sich nun Videotelefonate über UMTS übertragen. Um allerdings mittels Skype Videos für das iPhone senden und empfangen können, bedarf es einem iPhone 4.

Alternativ einen iPod Touch (vierte Generation) oder ein iPhone 3GS mit iOS 4.0. Jedoch besitzt das iPhone 3GS nur eine rückseitige Kamera, was Videotelefonie fast als Blödsinn erscheinen lässt.

Tags: