Firefox 4 schlägt ein

On 24.03.2011, in News, by TRENDINGS

Mozillas neustes Werk, der lange herbei gesehnte Firefox Browser der vierten Generation, hat sprichwörtlich eingeschlagen wie eine Bombe. Anhand der von Mozilla Glow stammenden Zahlen, wurde der Browser in den ersten 24 Stunden satte 4,7 Millionen Mal heruntergeladen. Mit diesem Wert hat Mozilla Microsofts Internet Explorer 9 um Längen geschlagen. Zum Vergleich zu Firefox 4, kam der IE9 auf „nur“ 2,35 Millionen Downloads in den ersten 24 Stunden. Das entspricht durchschnittlich 27 Downloads pro Sekunde.

Mozilla hatte es kürzlich angekündigt, nun steht es zum Download bereit – die zwölfte Beta von Firefox 4.

Erhältlich ist die neue Version für Mac OS X, Linux und Windows.

Zur Vorgängerversion wurden 700 Fehler beseitigt, zur ersten Version gar 7000 Bugs.

Wichtigste Neuerung ist, dass der Firefox nun generell stabiler laufen wird, zudem wurde die Leistung und Kompatibilität verbessert.

Ursprünglich sollte des Browsers vierte Version Ende 2010 vollendet sein – dies wird nun für Mitte März erwartet.

Tags: