Galaxy S WiFi 3.6 neu auf dem Markt

On 19.12.2011, in News, by TRENDINGS

Einen Mediaplayer mit WLAN-Zugang hat Samsung auf den Markt gebracht. Das Galaxy S WiFi 3.6  läuft unter Android 2.3 (Gingerbread) und es ist immerhin Internettelefonie (Voice over IP) möglich.

Das Display ist 3,65 Zoll groß und hat 320 mal 480 Bildpunkte und bietet 262.144 Farben. Zum Vergleich: Apples aktueller iPod Touch kommt mit 3,5-Zoll-Display und der doppelten Auflösung von 640 mal 960 Pixeln. Angetrieben wird Samsungs MID von einem 1 GHz schnellen Prozessor. Wie bei der kleinsten Variante des iPod Touch ist der interne Speicher 8 GByte groß, der sich aber anders als beim Apple-Gerät per Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern lässt.

Tags:  

Steve Jobs verstorben

On 06.10.2011, in Apple, News, by TRENDINGS

Steve Jobs ist nach seinem langen Krebsleiden verstorben, Bauspeichelkrebs. Der vor wenigen Wochen zurückgetretene Apple-Chef wurde nur 56 Jahre alt.

 

Ein Vierteljahrhundert war er Chef von Apple – die Firma die im Alter von 20 Jahren in der Garage seiner Adoptiveltern zusammen mit Steve Wozniak gründete. In zehn Jahren wurde aus dem Zwei-Mann-Betrieb ein Unternehmen mit 2 Milliarden Dollar Jahresumsatz und über 4000 Mitarbeitern. Doch mit 30 war er raus, wurde aus seiner eigenen Firma entlassen. Jobs erfand sich neu und gründete den Computerhersteller Next. Zudem stieg er beim Filmstudio Pixar ein. Pixar ist heute das erfolgreichste Studio für computeranimierte Kinofilme der Welt.

Tags:  

Deutschland warnt Apple vor Sicherheitslücke

On 07.07.2011, in Apple, by TRENDINGS

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hatte Apple eindringlich vor einer schwerwiegenden Sicherheitslücke gewarnt. Der US-Konzern reagierte prompt und kündigte ein baldiges Update der iPhone-Software an. Einen Termin konnten die Amerikaner jedoch noch nicht sagen.

Die Warnung des BSI betraf das Apple-Betriebsystem iOS. Betroffen seien das iPhone 3GS und 4, das iPad und iPad 2 sowie der Musikspieler iPod Touch. Zudem würden auch Probleme mit pdf-Dateien auftreten. „Wir wissen um die berichteten Probleme und arbeiten gerade an einer Lösung“, erklärte ein Vertreter von Apple am Donnerstag.

Tags:  

iOS 4.3.1 veröffentlicht

On 29.03.2011, in News, by TRENDINGS

Das Upate für iPhone 4, 3 GS, iPad und iPod Touch der dritten und vierten Generation wurde von Apple bereitgestellt. Es einige Fehler beheben, zudem generelle Verbesserungen bringen. So wurde laut Apple behoben, dass es zu Problemen bei der Herstellung von Verbindungen kam. Sporadische Grafikfehler auf dem iPod Touch 4 sei ebenfalls behoben, wie auch Fehler bei der Anmeldung bei einigen Webseiten. Ein Flimmern auf TV-Geräten beim Anschluss von iPad, iPhone und iPod sei ebenso Geschichte. Vor allem Kunden von Vodafone mit dem iPhone 3GS dürften zufrieden sein. Die Schwierigkeiten beim Einbuchen ins Netz sind mit iOS 4.3.1 verschwunden.

Tags:  

Nur noch wenige Tage, dann beginnt der Verkauf von Apple’s neuem Tablet-Computer – dem iPad 2. Die neue Tablet-Version wird die Konkurrenz abermals in den Schatten stellen, obwohl es kleinere Schwächen hat. So fehlt beispielsweise ein Standard USB-Anschluss, den vergleichbare Konkurrenz-Modelle haben. Aber Apple hat den Vorteil, dass der Kunde das Gefühl, einen Luxus-Artikel zu erwerben. So schreibt die Washington-Post: „Apple hat seine Produkte von Macs über iPods bis hin zu iPhones immer als eine Art Luxus verkauft, den man sich leisten kann” – mit höheren Preisen als die Konkurrenz.

Tags:  

Apple arbeitet derzeit an einer Vollversion von iOS 4.3. Die derzeitige Version 4.2.1 ist seit November letzten Jahres auf dem Markt. Wann die neue Version voll verfügbar ist, wurde noch nicht bekannt.

Die nur für registrierte Entwickler zur Verfügung gestellte Beta-Version 4.3, unterstützt iPod, iPhone 4 und 3GS, sowie iPod Touch ab der 3. Generation. Alle früheren Generationen unterstützen die neue Version leider nicht. Zusätzlich inbegriffen bei der Beta-Version, ist eine neue Testversion der Apple-TV-Software.

Tags: