Briten planen Jugendschutz im Netz

On 21.12.2010, in News, by TRENDINGS

Kinder bewegen sich meist ungeschützt durch die teils brutale oder pornografische Welt des Netzes. Dies ruft den britischen Kultusminister Ed Vaizey auf den Plan, alle Internet-Provider zum Blockieren von Pornografie zu verpflichten. Dabei droht Vaizey der Indurstrie, „“Ich hoffe, sie kriegen das hin, damit wir das nicht per Gesetz regeln müssen. Es ist wichtig, dass die Provider eine Lösung erarbeiten, um Kinder zu schützen.“