Wie das Marktforschungsunternehmen Statcounter berichtet ist der Marktanteil des Internet Explorers aus dem Hause Microsoft im September 2010 erstmals unter 50% gesunken.

Dagegen wächst Google Chrome weiterhin kontinuierlich.

Der Internet Explorer hat zur Jahrtausenwende den Netscape Navigator als führendem Browser abgelöst. Lange Zeit schien es so als ob kein anderer Hersteller die Chance hätte den Internet Explorer abzulösen. Vor zwei Jahren hatte der Internet Explorer noch einen Marktanteil von knapp 70%.