Byron Moreno, ehemaliger FIFA-Schiedsrichter, mit sechs Kilo Heroin erwischt worden.

Er wurde noch auf dem New Yorker Kennedy Flughafen verhaftet worden. Der ehemalige Weltklasse Schiri wollte die Drogen in seiner Unterhose schmuggeln. Die US-Botschaft in Ecuador bestätigte seine Verhaftung.

Bereits in der Vergangenheit hat der Skandal-Schiri immer wieder für Skandale gesorgt. Bei der WM 2002 in Japan und Südkorea schied Italien aufgrund einer Kette von Fehlentscheidungen von Moreno aus dem Turnier. In Italien ist er seitdem eine „Persona non grata“!