Start der Sony Vita enttäuscht

On 29.12.2011, in News, by TRENDINGS

Es sollte das neue Flagschiff der Mobilkonsolen-Generation werden und der Start war auch sehr vielversprechend zum Verkaufsstart in Japan. Doch der Einbruch kam schnell. Die Rede ist von der Vita aus dem Hause Sony.

In der ersten Woche setzte Sony knapp 325.000 Stück der PS Vita ab. Doch nur eine Woche später brach der Verkauf um 80 Prozent ein. In der Weihnachtswoche wurden nur noch 72.479 Geräte in Japan verkauft. Damit rutschte die Vita weit hinter Konkurrent Nintendo 3DS und auch sogar hinter Vita-Vorgänger PSP, die sich fast 30.000 Mal häufiger verkaufte als die neue Generation. Nintendo bleibt mit seiner 3DS absoluter Marktführer. Zur Markteinführung der Vita, verkaufte Nintendo seine 3D-Konsole fast 500.000 Mal.

Tags: