Samsung trennt LCD-Bereich ab

On 20.02.2012, in News, by TRENDINGS

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung wird ab April seine LCD-Produktion vom Hauptunternehmen ausgliedern. Die Sparte ist trotz des höchsten Gewinns in 2011 für Samsung ein defizitäres Geschäft. Unter dem Namen Samsung Display soll es dann eigenständig fortgeführt werden. Allerdings müssen die Aktionäre den Plänen noch zustimmen. Am 16.März findet das nötige Aktionärstreffen dazu statt. Als Startkapital soll das neue Unternehmen 505 Millionen Euro erhalten.

Tags:  

Toshiba mit neuem Tablet

On 30.08.2011, in News, by TRENDINGS

Ist es nur eine Frage der Zeit bis Apple was findet und auch hier klagen kann? Ungeachtet der gegenseitigen Klagewellen zwischen Apple und Samsung, hat Toshiba einen Table-PC auf den Markt gebracht.

 

Das AT100-100 hat einen 10,1 Zoll-Bildschirm und läuft mit der Android-Version 3.1 Honeycomb. Es soll hierzulande 449 Euro kosten und kommt ohne Mobilfunkchip, erlaubt also ausschließlich Internetzugang per WLAN (802.11b/g/n). Für die Verbindung zu anderen Geräten ist Bluetooth 2.1 mit EDR integriert. Der Massenspeicher von 16 GByte kann über den SD-Karten-Slot zur Speichererweiterung auf 32 GByte modernisiert werden. Das Tablet läuft im 1GHz Takt durch den Tegra-2-Prozessor von Nvidias. Unterstützt wird der Prozessor durch den 1 GByte DDR2-Arbeitsspeicher.

Tags:  

Multimedial-Netbook von Toshiba

On 07.03.2011, in News, by TRENDINGS

Das Toshiba NB550D verspricht ein multimedialer Renner zu werden. Es ist ausgestattet mit Harman-Kardon-Lautsprechern. Toshiba verspricht, dass die Lautsprecher dafür sorgen, einen Sound zu liefern, den man bisher nicht kannte von Netbooks. Allerdings zeigten diverse Tests, dass das Gerät hohe Nebengeräusche erzeugt, die den Hörgenuss merklich schmälern. Dreht man die Lautsprecher allerdings lauter, verschwinden auch die Nebengeräusche. Mit der „Sleep and Mucic“-Funktion können die Lautsprecher auch benutzt werden, wenn sich das Netbook im Schlafmodus befindet.

Tags: