Verizon stellt sich gegen Apple

On 26.09.2011, in News, by TRENDINGS

Verizon Wireless hat mittlerweile 100 Millionen Kunden und ist der größte Mobilfunkanbieter in den USA. So ist es nicht verwunderlich, dass sich ein so großes Unternehmen in den Streit um die Patentrechte zwischen Apple und Samsung einmischt.

Allerdings hat Verizon Stellung bezogen und sich auf die Seite der Korianer gestellt, gegen die Landsleute von Apple. Sie plädieren gegen das Verkaufsverbot von den Samsung-Geräten Galaxy S 4G und Infuse 4G sowie das Android-Tablet Galaxy Tab 10.1. Apple hatte bereits im Juli vor einem kalifornischen Bezirksgericht eine einstweilige Verfügung beantragt, um ein US-Verkaufsverbot für mehrere Samsung-Geräte zu erreichen.

Tags:  

Der US-Telekommunikationsanbieter Verizon darf ab Februar das iPhone von Apple anbieten. Dies geschieht, da Apple die Technik ihres iPhones 4 an den Mobilfunkstandard CDMA angepasst.

Dies ist das von Verizon genutzte Netz, das nicht konform mit dem Netz von AT&T-Netz ist.

Zudem darf sich Verizon freuen, dass Apple mit neue Features für ihr Smartphone anbietet.

So kann das Gerät in einen mobilen Hotspot für zwei bis fünf Geräte verwandelt werden – was eine Teilung der Datenverbindung per W-Lan bedeutet.

Tags:  

Apple erhöht den Absatz

On 29.12.2010, in News, by TRENDINGS

iPhone Hersteller Apple will schon im kommenden Frühjahr weltweit knapp 21 Millionen iPhones ausliefern. 25% davon finden ihren Abnehmer in den USA und China. Die Geräte dorthin sollen mit dem CDMA-Übertragungsverfahren ausgelegte Telefone sein.

Erst ging man davon aus, „nur“ 19 Millionen Geräte auszuliefern, nun muss laut Zulieferer-Info aus Taiwan aufgestockt werden, da es knapp 21 Millionen Lieferanforderungen gibt zur Zeit. Im letzten Quartal diesen Jahres wurden allein 15,5 Millionen Geräte ausgeliefert, im gesamten Jahr 2010 waren es 47 Millionen iPhones weltweit.

Tags: