Speedport-Router mit Sicherheitsstörung

On 26.04.2012, in News, by TRENDINGS

Mitte dieser Woche ließ die Deutsche Telekom verlauten, dass drei ihrer Speedport-Router eine gefährliche Sicherheitslücke haben. Seither arbeitet das Unternehmen fieberhaft den Schaden gering zu halten und die Fehler abzustellen. Am Abend hieß es dann, dass man nun eine Lösung gefunden zu haben.

Bereits am Freitag will die Deutsche Telekom einen ersten Schutz für die betroffenen Geräte bereitstellen. Betroffen sind drei Speedport-Modelle (W 504V, W 723V Typ B und Speedport W 921V). Besonders gefährdet sei das 921V-Modell. Michaela Weidenbrück (Telekom-Sprecherin) sagte der dpa, dass sich die kritische Funktion nicht deaktivieren lasse. Erst in einem Foren-Beitrag ist das Unternehmen auf die Fehler aufmerksam geworden. Mittlerweile seien alle Fehler ausreichend analysiert worden.