[Trigami-Review]

Mitten in den Sommerferien an einem Freitag, einen Tag vor dem Fußball WM Spiel gegen Argentinien hat die Bundesregierung eine Erhöhung des maximal zulässigen Zusatzbeitrags bei Krankenkassen auf bis zu 75 Euro monatlich beschlossen.

Damit hat die Bundesregierung vorgemacht wie man unpopuläre Entscheidungen möglichst unbemerkt von den Bürgern durchdrückt. Nach dem neuen Beschluss können theoretisch zusätzliche Beiträge in Höhe von bis zu 75 Euro monatlich, also insgesamt 900 Euro im Jahr auf die Versicherten zukommen.