Bushido WM Song

On 10.06.2010, in Trending Topics, by TRENDINGS

Nun hat auch der Rüpel Rapper Bushido endlich seinen WM Song und geht auf Schmusekurs mit seinem sonst so verhassten Deutschland. Er bezeichnet seine Heimat gerne mal als Land, in dem er nur ein „Kanacke“ ist und auf das er nicht viel hält.

Ist es die Gier nach der schnellen Mark oder ein wirklicher Stimmungswandel? Das wird Bushido allein nur wissen…

Der Song heißt „Fackeln im Wind“ und enthält u.a. Passagen wie „Hey Yo Deutschland, holt die Fahnen raus“ oder „Mann, auf dem Lenkrad Schwarz-Rot-Gold. Und ja, wir Deutschen sind grad so stolz …“.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=0AzrqhBx2-k[/youtube]

Vielleicht ist es aber auch der Wandel, der die Deutsche Nationalmannschaft in den letzten Jahren durchdrungen hat. Nach Asamoah folgten Neuville, Cacao, Özil, Boateng und Khedira. Die mutlikulturelle Mischung spiegelt die Deutsche Bevölkerung wider.

In diesem Sinne hoffen wir dass sich viele Mitbürger ein Beispiel an Bushido nehmen und bei dieser WM 2010 Farbe bekennen.

 

2 Responses to Bushido WM Song

  1. […] mit mülltonenverdächtigem Song Allez Ola Olé. Sogar Bushido hat sich darin versucht einen WM Song zu schreiben, was eher nicht so erfolgreich war. Ich denke ich sollte auch mal eins […]

  2. Armes Deutschland sagt:

    OJE

    armes Deutschland … ein krimineller verurteilter singt als Vorbild für die Deutschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.