Foxconn: iPhone 5 ab Juni

On 04.04.2012, in Trending Topics, by TRENDINGS

Foxconn, der chinesische Auftragshersteller hat eventuell „die Katze aus dem Sack gelassen“ und den Erscheinungstermin des iPhone 5 von Apple genannt. Es soll demzufolge schon viel eher als angenommen auf dem Markt erscheinen.

Foxconn ist einer der wichtigsten Partner. Die Chinesen produzieren neben dem iPhone auch das iPad von Apple. Das Unternehmen ist eng verknüpft mit Apple. Somit sind die Mitarbeiter in die kurz- bis mittelfristigen Pläne Apple’s eingeweiht. Nun verriet ein Foxconn-Mitarbeiter dem japanischen Fernsehen, dass Apple für die Produktion seiner iPhone-Reihe 18000 neue Mitarbeiter einstellen muss. Der Mitarbeiter schließt daraus, dass Apple bereits im Juni diesen Jahres mit dem Verkauf des iPhone 5 beginnen wird.

Authentizität erlangt der Beitrag des japanischen Fernsehens dadurch das eigentlich ein ganz anderes Thema Inhalt der Sendung war.Japan Display, ein Gemeinschaftsunternehmen von Hitachi, Sony und Toshiba zur Herstellung von Displays. Die eher nebenbei getroffene Aussage über das iPhone 5 wirkt daher auch wegen der Quelle recht glaubwürdig.

Natürlich muss das Unternehmen auch neue Mitarbeiter einstellen, weil die Arbeitsbedingungen in der chinesischen Firma nahezu menschenunwürdig waren. Erst vor wenigen Tagen zeigte sich Apple gnädig und stimmte einer massiven Verbesserung der Arbeitsbedingungen zu. Ob es dafür allerdings tatsächlich 18000 bedurfte wird man schon bald erfahren. Ebenso ob die Aufstockung der schnelleren Produktion des iPhone 5 dienen soll.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.