iPhone 4 ohne SIM-Lock bei O2

On 22.10.2010, in Apple, Trending Topics, by TRENDINGS

Das Monopol der Telekom auf dem iPhone Markt in Deutschland wankt und stürzt ein!

Ab dem 27.10.2010 gibt es das iPhone 4 auch bei dem Netzbetreiber O2. Vodafone hatte heute früh bereits angekündigt auch ab dem 27.10.2010 das iPhone 4 anbieten zu können.

Der Clou an dem O2 Angebot ist aber, dass das iPhone 4 OHNE Vertragsbindung, SIM-Lock oder NET-Lock verkauft wird. Das iPhone 4 mit 16 Gigabyte gibt es bei O2 für 649,- EUR.

Der Preis kann komplett oder in Raten gezahlt werden. Bei der Ratenzahlung muss man 49 EUR anzahlen und zahlt danach 24 Monate 25 EUR an O2.

Das größere Modell iPhone 4 mit 32 Gigabyte kostet 769 EUR. Auch hier kann man 49 EUR anzahlen und danach 24 Monate lang eien Rate à 30 EUR im Monat zahlen.

Das iPhone 3GS soll es bei O2 für 529 EUR geben. Auch hier kann man nach einer Anzahlung in Höhe von 49 EUR den Restbetrag per Ratenzahlung à 24 Monate mal 20 EUR zahlen.

Wie oben schon geschrieben haben die Geräte bei O2 keinen SIM-Lock und somit auch keine Netzsperre. Man kann das Gerät mit jeder beliebigen Mobilfunkkarte betreiben. Das heißt mit einer T-Mobile Karte, Vodafone, E-Plus, BASE, O2, blau.de, simyo etc.

Allerdings braucht man hierfür eine so genannte Micro SIM-Karte. Diese bekommt man auf Nachfrage direkt bei dem Netzbetreiber.

Wir können nur sagen holt den Schampus raus und streicht Euch den 27.10.2010 als den Tag im Kalender an, an dem das Telekom iPhone Monopol endgültig gefallen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.