Google weiß alles. So denken nicht nur in Deutschland viele Internet User. Zumindest im letzten Jahr hat Google den Sieger des Eurovision Song Contest korrekt prognostiziert.

Dazu wertet Google alle Suchanfragen aus, die nicht aus dem Land des jeweiligen Künstlers kommen. Also kann, genau wie beim Song Contest, nicht das eigene Land für den eigenen Künstler stimmen. Anhand des jeweiligen Suchvolumens werden die Punkte analog zur Punktevergabe vom Song Contest vergeben.

Daraus ergibt sich aktuell folgendes Bild.

Hier führt Lena aktuell mit großem Abstand. Bei Klick auf den Namen kommt ihr automatisch zu dem dazugehörigem YouTube Video.
Eine unbekannte Größe kann Google allerdings nicht vorhersagen. 50% der Bewertung wird durch eine professionelle Jury gegeben.
Wir dürfen gespannt sein auf den 29. Mai 2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.