Menowin Fröhlich, der 2. Platzierte von Deutschland sucht den Superstar hat mal wieder Ärger mit der Justiz. So soll er seinem Manager Helmut Werner eine Kopfnuss verpasst haben und dabei verletzt haben. Dieser hat ihn angezeigt. Die Polizei ermittelt.

Da Menowin noch auf Bewährung ist droht ihm jetzt der Gang ins Gefängnis.

Menowin hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert obwohl er von den verschiedensten Medien für eine Stellungnahme angefragt wurde. Es heißt er könne sich nicht äußern da die ganez Geschichte ein schwebendes Verfahren sei.

Heute gab es nun auf der Fanbase von Menowin ein erstes Statement:

„Hallo Leute… Erst ma danke dass ihr alle so tapfer durchhaltet und hinter uns steht.. Bei uns ist alles ok uns gehts gut und hoffen euch auch.. Glaubt nicht alles was die medien berichten. Nur leider können wir aus Juristischen gründe nicht viel schreiben, aber bald wird alles besser uns wir freunen uns schon darauf….. Vielen dank…. Lg Mikel und Menowin“

Allerdings ist heute ein Video von einem Interview mit ihm erschienen, daß Menowin vielleicht besser nicht hätte gegeben. Man sieht Menowin mit Sonnenbrille auf einem Sofa flegeln während er belanglose Fragen beantwortet.

Auf dem Video, das einige Tage nach seiner angeblichen Kopfstoß Attacke auf seinen Manager aufgenommen wurde, sieht man deutlich eine große gerötet Beule auf seiner Stirn. Stammt diese Beule von einem Kopfstoß?

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Jrm9evlTc40[/youtube]

22 Responses to Menowin & die Kopfnuss: Beweisvideo aufgetaucht

  1. Anonymous sagt:

    warum soll menowin denn für immer hinter gitter…hat er jemand umgebracht..und selbst die bekommen nur 10-15 jahre liebe christina wenn man jeden menschen den man nicht mag für immer hinter gitter stecken würde müßten wir eine ganze stadt von gefängnissen bauen..also beruhige dich und such dir ein anderes hobby

    • dana sagt:

      @ Anonymous Menowin ist ein Verbrecher und darum muss er wieder hinter Gitter. Da geht es nicht drumm um mögen oder nicht mögen .Du hast Chriszina total falsch verstanden. Zuerst Gehirn einschalten ,dann schreiben. Bleib ruhig Meno Fan denn du wirst bald de einzige sein.

  2. dana sagt:

    Wann muss dieser Typ endlich ins Gefängnis um seine Restschuld abzusitzen‘

  3. manu sagt:

    Leute , Leute ,Leute habt ihr eigentlich gar nichts zu tun den ganzen Tag?
    Ich sag ja wenn mann nichts findet und nur irgendwas schlechtes finden muss weil mann besessen ist Menowin irgendwie schlecht darzustellen dann kommt so ein mist daraus raus. Auf dem Video eure ^^Beule^^ die ihr da seht könnte selbst nur ein Pickel sein was soll das bitte Beweisen lol mein Tag beginnt sofort mit einem Witz!!!!!!!!

  4. reinhard sagt:

    diese angebliche Beule, die keine war, hat die Moderatorin dementiert.
    Es gibt keine Beule, aber einen Pickel, und nicht der einzige in seinem Gesicht war.

  5. Nicky sagt:

    Dieses „Beweisvideo“ ist uralt und es ist schon lange geklärt, dass es sich nciht um eine Beule handelt, ihr Oberschlauen. Das Interview war vor dem Konzert, die Bilder nachher, da könnt ihr sehen, dass er keine Beule hat.

    http://www.glow-club.ch/page/fotos/

  6. Blume sagt:

    Das ist schon ein älterer Bericht. Ich denke das mit der Beule wurde doch von der Reporterin wieder legt, es sollte doch nur ein Pickel gewesen sein. Oder?

  7. hmm sagt:

    Christina: Ein Mensch „verschwindet“ nur dann für immer hinter Gittern, wenn er eine Straftat begeht die für diese „Zeit“ angemessen ist.

    Domi: Dann musst du uns nur noch erzählen was diesen „Fleck“ verursacht hat. Nehmen wir mal an du holst dir eine „Beule“ beim Sport. Dann kommt einer und sagt dass du diese Beule wo ganz Anderes geholt hast. Na? Was machst du jetzt?

  8. ella sagt:

    Dieses Video ist schon Assbachuralt!!!
    Hört endlich auf, es reicht ! Ihr wollt es einfach nicht wahr haben, das es Menowin
    endlich geschafft hat. Uns Fans könnt ihr mit eurem Geschreibsel nicht Beeinflussen!

  9. Elli sagt:

    Für immer verschwinden müssen die wahre Schwerverbrecher:Mörder u.s.,und die Hater auch!

  10. liebsteChristina sagt:

    Christina – dich würde ich gerne ganz tief im Gulli bei den Kanalratten sehen, so führst du dich auf

  11. na und sagt:

    dieses Interview wurde doch von VOL.at direkt nach dem ‚angeblichen‘ Kopfstoß durchgeführt, und die Interviewerin hat auch in einem weiteren Video bei VOL.at bestätigt, daß Menowin keine Beule hatte!

    Ich finde es wirklich nicht mehr feierlich, daß sowas nochmals ausgegraben wird. Selbst die Bild hat das retuschierte Foto mit der angeblichen Beule wieder verschwinden lassen, weil es nicht stimmte.

    Desweiteren gibt es auch eine Nahaufnahme, auf der zu sehen ist, daß es ein oder zwei Pickel sind.

    Ich find, langsam könnt ihr mal die Luft anhalten, bevor solche Berichte bzw. solche Kommentare geschrieben werden

  12. cycla sagt:

    Da kann man echt wieder sehen wie dumm und uninformiert da welche sind.

    1. Die Nette schweizer Dame die das interview gegeben hat hatte damals ebenfalls per Video bestätigt und Sie war ja nur knapp 50 cm von Ihm entfernt das Menowin einen entzündeten Pickel gesehen hatte.

    Genau das hätte sie auch einen Tag vor dem Bildzeitungsbericht der Bild erklärt.

    Hier gab es dann zur Antwort, dann gibt es ja keine Story.

    Am nächsten Tag kam dann der Bericht in der Bild mit bearbeitetem Buildmaterial.

    Es wurde also damals schon klar bestätigt das Menowin einen entzündeten Pickel hatte und es sich nicht um eine Beule handelte.

    Werner gab mehrere Interview und bestätigte in 4-5 Versionen wie es zu dem Schlag bekommen war.

    Menowin soll es mit dem Hinterkopf gemacht haben und gleichzeitig einen Schneidezahn ( wer nicht weis wo der sitzt, guckt in den Spiegel ) und eine Platzwunde über der oberen Augenbraue erzeugt haben.

    Wer das mit einem Kopfstoß fertigbringt dürfte ein Genie sein.

    Soviel uzum Wahrheitsgehalt dieses Beweisvideos.

    Also alles dummes Zeug was da wieder geschrieben wurde.

    • Anonymous sagt:

      @ Cicla Ich wohne in der Nähe von St,Gallen und ich habe da einiges mitbekommen . Menowin hat ja eine Anzeige von Werner abgekriegt. Hast du davon nichts gelesen . Man sieht ja typisch dass Menowin wieder nicht in die Kamera schauen darf er ist verlegen und er versucht es mit einem KUHLEN Gespräch zu überspielen. Menowin kann nur Kasperli Musik singen. Dann fragt er wieder dumm wer ist Mehrzad? ein richtig eingebildeter Dummkopf .Die CD kommt an Weihnachten 20014 oder 15 oder 16 der riesen Arsch.

  13. dana sagt:

    Menowin hat jemanden gesagt dass das keine Beule sondern ein grosser Pickel sei. Wenn er sich beim rfeden mit irgendeiner Person sieht man an seinem verhalten dass e unsicher ist. Eingebildet auf alle Fälle ja er kann ja alles alleine mahen er braucht andere ja nicht um eine Single oder ein Album zu machen . Wo würde er das Geld hernehmen. Ich wollte ich könnte mich so hemmungslos wie er vor der Kamera bewegen obwohl er ein Knacki ist viel lügt und Schulden hat beim Steueramz und bald wird er noch mehr bezahlen müssen für die Kopfnuss die er Hr. Werner zugefügt hat. Die Fans sagten dass dies nicht wahr sei. Unmittelbar wurde aber ein Foto von der Polizei gezeigt.

  14. Daniela sagt:

    Das haben alle schon alle gesehen,die Moderatorin hat klar und deutlich gesagt das es sich da um einen entzündeten Pickel handelt.Also nichts neues.Setzt bitte keine Gerüchte in die Welt.!!!

  15. Christina sagt:

    wann Verschwindet dieser Hasso entlich hinter Gitter- Hoffentlich für Immer!

    • Sina sagt:

      Wie kann man so einen grossen Hass auf jemanden haben den man nicht kennt? Ich hoffe, Dir tut niemand im Leben je Schlimmeres an als Menowin mit seiner Existenz.

      Aber ich denke, in den nächsten 50 Jahren wirst Du bestimmt auch mal Hass und Trauer empfinde und dann kannst Du mitreden, dann wenn ein Junge den Du liebst Dich nicht möchte, andere Kindern zu Deinen zukünftigen Kindern fies sind, man Dir Deinen Lohn mal nicht zahlt für Deine Arbeit die Du geleistet hast, den Job verlierst ohne Grund etc.

      Du scheinst da noch ein bisschen naiv durch’s Leben zu gehen und ich wünsche Dir, dass Du nichts und niemanden in Deinem Leben mehr „hassen“ wirst als Meno. Wobei, das wäre realitätsfremd, dennoch ich wünsche es Dir 😉

    • tinalady sagt:

      Christina, lerne DEUTSCH und schreib dann erst wieder. DANKE

      (entlich > von ENTE oder was schreibst Du da. ???)

  16. domi sagt:

    Wer die Beule auf der rechten Stirnseite nicht gesehen hat, muss wohl blind sein.

  17. Rory1982 sagt:

    "Auf dem Video, das einige Tage nach seiner angeblichen Kopfstoß Attacke auf seinen Manager aufgenommen wurde"

    wie wäre es wenn ihr Schreiberlinge euch mal drüber einig werdet an welchen Tag die angebliche Kopfstoß Attacke gewesen sein soll? ICh glaub ich hab schon mindestens 5 verschieden Möglichkeiten vorgesetzt bekommen. Glaubhaft ist das sicherlich nnicht und zeugt auch nicht von guter Recherche.

    Des Weiteren hat Promeno ja schon einen Fakt aufgeführt…zeugt wieder für schlechte Recherche.

  18. Promeno sagt:

    Beweisvideo???

    Die Interviewerin auf Anfrage von BILD deutliche erklärt, dass Menos Kopf absolut keine Blessuren aufwies!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.