Nachdem die PC go marktschreierisch in einer ihrer jüngeren Ausgaben mit dem Aufmacher “Sky geknackt: Bundesliga und Kinofilme für lau” auf ihrer Titelseite erschien möchte ich Licht in das illegale SKY schauen bringen.

Entgegen aller Gerüchte ist die neu eingeführte Version des bisherigen Systems Nagravision bis heute nicht geknackt. Neben Nagravision nutzt Premiere auch die NDS-Videoguard-Software welche ebenfalls bisher als nicht hackbar gilt.

Allein mit den Aussagen aus obigem Abschnitt ist der Aufmacher des Magazins PC go widerlegt. In dem Heft selber wird dann das Cardsharing erklärt, das bisher für alle Verschlüsselungstechniken funktioniert hat. Das Ganze ist auch logisch, da nicht der Code entschlüsselt wird sondern das Signal einer Originalkarte weiterverteilt wird.

Das Cardsharing System funktioniert, indem sich eine Person ein echtes SKY Abo kauft und diese Karte dann shared. Dafür braucht man eineBox, die mit Linux läuft um die notwendigen Änderungen im Dateisystem direkt auf der Box machen zu können.

Am beliebtesten sind hier die dbox von NOKIA die Dreambox. Der sogenannte Master verteilt das Signal der Original Karten an seine Clients über das Internet. Je mehr Leute an dem Master Server hängen, umso schwächer verständlicherweise das Signal, da jeder Bandbreite benötigt. Das äußert sich dann an Aussetzern im Bild. Client und Master verständigen sich über einen Schlüssel, der vorher ausgetauscht wurde. Nur wenn sich beide gegenseitig auf der Box legitimieren funktioniert der Austausch. Da die ganze Prozedur viel technisches Know How voraussetzt, dürfte die Zahl der Cardsharing Netzwerke verschwindend gering sein. Dennoch interessant zu wissen, dass so etwas funktioniert. Das Ganze funktioniert für Kabel als auch für SAT.

Dies ist KEIN Aufruf zu einer Straftat, denn Cardsharing  ist illegal!

One Response to SKY Verschlüsselung hacken oder knacken

  1. Daniel sagt:

    Danke für die kurz-knackigen Infos – schön erklärt. Kleiner Tipp: Pack irgendwo im Blog dein Veröffentlichungsdatum rein. Gerade bei so brisanten Infos will man wissen ob dieser Beitrag 2 Jahre oder 2 Tage alt ist 😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.