Die Telekom verliert noch vor Weihnachten ihre Exklusivrechte beim Vertrieb des iPhone von Apple. Seit 2007 hält die Deutsche Telekom exklusiv die Rechte am iPhone Vertrieb in Deutschland.

Nach Informationen des Wall Street Journal läuft der Vertrag zwischen Apple und der Deutschen Telekom im Oktober aus und wird nicht verlängert. Dem Bericht des Wall Street Journal zufolge sollen damnächst auch O2 und Vodafone das iPhone inklusive Vertrag verkaufen dürfen.

Die Telekom wich auf einer Pressekonferenz auf der IFA den Fragen der Journalisten zum iPhone Vertrag aus. Auf die Frage ob Apple ein fairer Geschäftspartner sei, kam die Antwort dass Apple ein nicht immer „einfacher“ Geschäftspartner sei. Was jedoch nicht bedeuten würde dass sie nicht fair seien.

One Response to Telekom verliert Exklusivrechte am iPhone

  1. TRENDINGS sagt:

    <span class="topsy_trackback_comment"><span class="topsy_twitter_username"><span class="topsy_trackback_content">Telekom verliert Exklusivrechte am iPhone http://goo.gl/fb/Fpkbt #apple #trendingtopics #appletelekom #iphonetmobile</span></span>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.