So mancher Spieler mag sich in den letzten Wochen und Monaten die Augen gerieben haben, als er mal wieder die Nachrichten im TV verfolgt hat. Denn neben den üblichen Stories über Politik, Sport und das Wetter wurden auch tatsächlich mal die virtuellen Sportarten ins Programm genommen. Jedoch nicht unbedingt so, wie man sich das hätte vorstellen oder erhoffen können, nein. Es ging – und es geht immer noch – um die ominösen Loot Boxes, die sich mittlerweile gefühlt in jedem zweiten MMORPG wiederfinden. Diese, gepaart mit einem weiteren Trend in der globale Finanzszene macht also momentan einen Großteil jener Berichtserstattung aus, die man als Spieler und Spieleentwickler nicht gewöhnt ist. Denn Kryptowährungen als Teil einer sich stets verändernden Dynamik auf dem Markt ist eine wichtige Entdeckung der letzten Jahre. Wie aber hängen Online Spiele, Loot Boxes und virtuelle, kryptische Währungen zusammen? Der Versuch einer Erklärung.

 

Briefpost digital empfangen

On 27.01.2020, in Service, by Charly

Du bist genervt von Poststapeln auf deinem Schreibtisch? Frage: Hast du schon mal etwas von der Digitalisierung der Briefpost gehört? Das gibt es wirklich!  

So landet die Briefpost nicht mehr in deinem Briefkasten, sondern wird eingescannt und du kannst die Post online bearbeiten und auch direkt online archivieren. Das alles ist kein Zukunftswunsch mehr: Die dogado GmbH bietet in Kooperation mit REISSWOLF einen digitalen Briefkasten an. Und so einfach geht das: 

  • Post umleiten
 

Das Sparbuch oder das Tagesgeld sind längst out. Die Zinsen für unser Erspartes sind so gering, das sich nicht einmal das Nachdenken lohnt. Andere EU-Länder locken dabei teilweise mit 2 und mehr Prozent p.A. Das Kleingedruckte zeigt dann aber, das spätestens im 2. Jahr die Zinsen in den Keller fallen. Auf der anderen Seite wurde erst vor ein paar Jahren klammheimlich das deutsche Bankgeheimnis vollkommen abgeschafft. Die Medien hielten sich mit ihrer Berichtserstattung zurück. Die Öffentlichen Sender haben auf Druck der Regierung nicht einmal das Thema angepackt. Das alles verunsichert die Bürger. Immer mehr investieren deshalb in digitale Währungen, sogenannte Kryptowährungen. 

 


Jeden Tag erleben wir eine unvergessliche, berührende Momente. Manche sind so schön, dass wir sie nicht mit Worten beschreiben können. Doch häufig möchten wir diese Momente gerne mit anderen teilen. Unseren Liebsten zeigen, was wir Wundervolles erlebt haben und sie teilhaben lassen – an unseren wundervollen Erinnerungen. 

 

Einst galten Online Casinos als unseriöse Seiten, auf denen man nichts als Geld verlieren kann. Darum standen virtuelle Spielhäuser eine lange Zeit auf der Abschussliste. In den letzten Jahren konnte sich bei dem Thema Online Casino jedoch eine Wende durchsetzen. Die Anbieter haben sich über die Jahre hinweg einen guten Ruf erarbeitet und heute gelten Casinos im Netz nicht selten als sehr beliebt. Viele Menschen nutzen diese Seiten als Zeitvertreib, wenn ihnen gerade einmal langweilig ist. Andere sehen darin eine Chance, ihren Geldbeutel aufzubessern. Ganz gleich für welchen Zweck man die Casinos im Netz nutzen mag, sie stellen auf jeden Fall eine tolle Chance dar, in der heutigen Zeit Spaß zu haben und dabei den einen oder anderen Euro zu erspielen.

 

Bitcoin & Co.: Zuschauen oder investieren?

Geld, Wachsen, Zinssatz, Speichern, Investieren, Aktien

Sparbuch, Fest- oder Tagesgeld – heutzutage können derartige Produkte auf keinen Fall mehr empfohlen werden. Die Niedrigzinspolitik, die seit Jahren von der Europäischen Zentralbank (kurz: EZB) verfolgt und wohl auch in naher Zukunft nicht beendet werden wird, hat die klassischen Finanzprodukte absolut unattraktiv werden lassen. Zinssätze, die sich im Bereich der 0,0125 Prozent bewegen, locken nicht einmal mehr die sicherheitsorientierten Anleger an.

 

Dass in dem gesamten Bereich motorisierter Individualverkehr aktuell sehr viel Bewegung ist, wird man wohl mit Fug und Recht sagen können. Die intelligenten und selbstständigen Autos, über die wir früher einmal berichtet hatten, gehören mittlerweile schon vielerorts zum normalen Straßenbild. Link einfügen. Mit modernster Technik üppigst ausgestattete Fahrzeuge wie der Elektro-SUV M-Byte stellen die vorläufige Spitze der Entwicklung dar.

 

Wird in Fernsehsendungen viel oder wenig Alkohol konsumiert? Und beeinflusst dies das Verhalten der Zuschauer? Diese Fragen beschäftigen Medien und Öffentlichkeit schon seit Jahren. Aktuelle Studien fördern zutage, dass es zwar einige TV-Charaktere gibt, die zu viel trinken. Gleichzeitig kann aber eine große Anzahl an Film- und Serienfiguren auch als Vorbild beim Thema Alkohol gesehen werden